Persönliche Entwicklung mit 1:1 Coaching

Kennen Sie das?

  • Sie fühlen sich von vielen Seiten unter Druck.
  • Sie erleben Zwickmühlen: egal ob sie A oder B tun – irgendwie ist es immer falsch.
  • „Delegier doch einfach“ – ein Rat den sie nicht mehr hören können. Denn das ist leichter gesagt als getan.
  • Sie wollen Ihren Mitarbeitern ein Vorbild sein, und sie bestmöglich unterstützen. Aber im hektischen Arbeitsalltag kommen Sie viel seltener dazu, so zu handeln, wie sie das eigentlich möchten.
  • Ihr Privatleben leidet unter der zunehmenden Arbeitslast.
  • Sie schieben heikle Themen vor sich her.

Mit dieser Ausgangssituation sind Sie nicht alleine.

Vielen engagierten Führungskräften geht es ähnlich wie Ihnen.
Und doch muss das nicht so bleiben.

Wie wär’s mit mehr Gestaltungsmöglichkeiten?

Stellen Sie sich vor…

  • Sie haben ihr Ziel gut im Blick, und treffen mit innerem Freiraum Entscheidungen, die Ihnen und Ihrer relevanten Umfeld angemessen sind
  • Sie schöpfen Kraft und innovative Ideen aus den Spannungsfeldern in Ihrem Umfeld
  • Sie entlasten sich selbst, indem Sie systematisch und pfiffig in kleinen Schritten delegieren
  • Sie unterstützen Ihre Mitarbeiter stärken dabei ihre eigenständige Problemlösungsfähigkeit
  • Sie können Abends gut abschalten und genießen ihr Privatleben.
  • Sie finden die passenden Worte, um auch über heikle Themen zu sprechen
  • Sie verfolgen die Unternehmensziele und bleiben gleichzeitig Ihren persönlichen Werten treu
  • Sie kommen ins Tun, auch bei Herausforderungen für die Sie noch keine passende Lösung gefunden haben

Sie haben schon viel versucht?

  • Vielleicht haben Sie Bücher dazu gelesen
  • Möglicherweise haben Sie sich YouTube Videos angesehen
  • Sie haben Führungskräftetrainings besucht
  • Möglicherweise haben Sie sich vorgenommen, sich einfach mehr anzustrengen?

Modelle und nützliches Wissen gibt es im Überfluss. Die Frage ist bloß: was ist für Sie relevant? Als Organisationspsychologin bin ich fachlich up-to-date, und orientiere mich an dem, was nachgewiesenermaßen wirksam ist.
Vor allem aber geht es mir um den Praxistransfer: ich unterstütze Sie dabei, damit Sie das für Sie relevante Know-How in Ihren Alltag gewinnbringend einsetzen können.

Von der Patt-Situation wieder in die Gestaltungsfähigkeit kommen

Als Coach beobachte ich, dass Führungskräfte ihr Anliegen im Kennenlerngespräch in etwa so schildern:

Ich will…

… aber es geschieht nicht.

Was erlebt jemand, der sich so beschreibt?

  • Nun, einerseits scheint es eine vernünftige Seite zu geben, die ein Ziel anstrebt. Diese Seite ist und in der Regel voll bewusst.
    „Ich möchte mir mehr Zeit nehmen um meine Mitarbeiterin in ein neues Thema einzuarbeiten, damit ich es zukünftig an sie delegieren kann. Dann habe ich mehr Zeit für andere Führungsaufgaben, und für die Mitarbeiterin ist es eine spannende Herausforderung.“
  • Im Alltag scheint allerdings eine zweite Seite aufzutauchen, die dazwischenfunkt. Der Vorsatz verschwindet plötzlich im Nebel. Wo man sich zu Beginn der Woche noch gut vorstellen konnte, wo und wie man Zeit für diesen Einarbeitungsprozess finden könnte, bleibt während der Woche keine Minute Zeit für diese wichtige aber nicht dringende Aufgabe. Diese Seite ist eher unwillkürlich-intuitiv, und steht oft mit unseren Glaubenssätzen und tiefen Überzeugungen in Verbindung.

In solchen Fällen erlebt man innerlich eine Art Patt-Situation. Im Coaching suchen wir deshalb nach Wegen, wie bewusst-vernünftige und unwillkürliche-intuitiven Anteile gut miteinander statt gegeneinander arbeiten können.

So nehmen Sie Schritt für Schritt das Steuer in die Hand.

Der Coaching-Prozess:

Gemeinsame Erwartungsklärung

Welche Erwartungen haben Sie an das Coaching? Welche Ziele streben Sie an? Und welchen Beitrag wünschen Sie sich von mir? Im ersten Gespräch finden wir heraus, ob die Zusammenarbeit für Ihre Ziele für beide Seiten Sinn macht.

Muster des Gelingens und Misslingens herausarbeiten

Ich gehe stets von der Annahme aus, dass Sie schon Erfahrung haben bei der Suche nach Lösungen für Ihr Problem. Wir erkunden mit Neugierde Ihre bisherigen Lösungsversuche. Wir sehen uns die erwünschten und unerwünschten Nebenwirkungen an.
So entwickeln Sie Ihre Gestaltungsmöglichkeiten weiter:

  • Welche hilfreichen Kompetenzen nutzen Sie jetzt schon für die Verwirklichung Ihrer Ziele?
  • Andererseits können Sie Musterelemente des Misslingens als Erinnerungshilfen nutzen, um in die gelingende Muster umzusteigen.

Bei Bedarf: Kleine Wissenshäppchen

Auch wenn es im Coaching überwiegend praktisch zugeht: manchmal ist Fachwissen hilfreich, z.B. Was versteht man eigentlich unter Vertrauen? Was passiert in unserem Körper bei Stress und wie wirkt sich das auf unser Entscheidungsvermögen aus? Was steckt hinter dem populären Wort Resilienz?

Zwickmühlenkompetenz entwickeln

In einem komplexen Umfeld sind Sie stets von widersprüchlichen Anforderungen umgeben. Wollen Sie allem zu 100% gerecht werden, dann fühlen Sie sich vermutlich unter Druck oder zerrissen. Bisweilen kann sich sogar ein Gefühl von Resignation einstellen. Im Coaching erlernen und üben Sie eine Haltung, die es Ihnen ermöglicht, in eine andere, Kraft spendende Beziehung zu diesen Spannungsfeldern zu gehen.

Mit Lernschleifen steuernd ans Ziel

Gemeinsam überprüfen wir anhand Ihrer Erfahrungen bei der Umsetzung in Ihrem beruflichen Alltag: wo brauchen Sie noch Unterstützung? Was funktioniert schon gut?

So sieht unsere Zusammenarbeit aus:

Wir arbeiten online. Das hat den Vorteil, dass die Coaching-Sessions von jedem Ort aus stattfinden können. Egal ob Sie im Büro, im Homeoffice oder auf Dienstreise sind: Sie haben Ihre persönliche Entwicklungsbegleitung stets an Bord.

Ich führe seit 2011 Coachings online durch, und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Selbstverständlich arbeiten wir mit einer Plattform (Microsoft Teams, Zoom), die den Anforderungen der DSGVO entspricht.

Coaching für persönliche Entwicklung – Wählen Sie das passende Paket aus

Persönliches Coaching

Intensive Begleitung

4.990 €

Ideal, wenn Sie während einer herausfordernden Periode professionelle Begleitung wünschen.

  • Gemeinsame Erwartungs- und Zielklärung (1h)
  • 3-stündiger 1:1 Workshop: wir erkunden Ihre Muster des Gelingens und Misslingens
  • Danach treffen wir uns regelmäßig (16 Sessions) für eine Stunde
  • Nach jeder Session haben Sie eine für Sie passende Transferaufgabe
  • Sie erhalten von mir bei Bedarf vertiefende Inhalte oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • In der darauffolgenden Session prüfen wir: wie ist es Ihnen bei der Umsetzung in die Praxis ergangen: was klappt, wo gibt es noch Gestaltungsbedarf?

Das haben Sie am Ende erreicht…

  • Sie erlernen und üben für Sie relevante Kompetenzen
  • Sie entwickeln individuelle Wege, um Ihre Kompetenzen bei Bedarf zu aktivieren
  • Sie können auch vermeintliche Rückschritte wie „Sackgassen“ und „Ehrenrunden“ für Ihre weitere Entwicklung nutzen, anstatt sich für das schon-wieder-nicht-Gelingen abzuwerten
  • Sie haben auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen Zugriff auf Ihre benötigten Kompetenzen
  • Dauer: ein Jahr

Nur 1 Platz pro Jahr

Persönliches Coaching

Intensive Begleitung

Persönliches Coaching

Entwicklungs-schwerpunkt

2.490 €

Arbeiten Sie gezielt an einem Thema und erproben Sie neue Verhaltensweisen im Alltag.

  • Gemeinsame Erwartungs- und Zielklärung (1h)
  • 2-stündiger 1:1 Workshop: wir erkunden Ihre Muster des Gelingens und Misslingens
  • Danach treffen wir uns regelmäßig (7 Sessions) für eine Stunde
  • Nach jeder Session haben Sie eine für Sie passende Transferaufgabe
  • Sie erhalten von mir bei Bedarf vertiefende Inhalte oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • In der darauffolgenden Session prüfen wir: wie ist es Ihnen bei der Umsetzung in die Praxis ergangen: was klappt, wo gibt es noch Gestaltungsbedarf?

Das haben Sie am Ende erreicht…

  • Sie erlernen und üben für Sie relevante Kompetenzen
  • Sie entwickeln individuelle Wege, um Ihre Kompetenzen bei Bedarf zu aktivieren
  • Sie können auch vermeintliche Rückschritte wie „Sackgassen“ und „Ehrenrunden“ für Ihre weitere Entwicklung nutzen, anstatt sich für das schon-wieder-nicht-Gelingen abzuwerten
  • Dauer: ein halbes Jahr

Nur 2 Plätze pro Halbjahr

Persönliches Coaching

Entwicklungs-schwerpunkt

Persönliches Coaching

Punktuelle Unterstützung

1.375 €

Perfekt für kleine Nachjustierungen, oder wenn Sie ein eng umrissenes Anliegen haben.

  • Gemeinsame Erwartungs- und Zielklärung (1h)
  • 1-stündiger 1:1 Workshop: wir beleuchten einige Muster Ihres Gelingens und Misslingens
  • Danach treffen wir uns regelmäßig (3 Sessions) für eine Stunde
  • Nach jeder Session haben Sie eine für Sie passende Transferaufgabe
  • Sie erhalten von mir bei Bedarf vertiefende Inhalte oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • In der darauffolgenden Session prüfen wir: wie ist es Ihnen bei der Umsetzung in die Praxis ergangen: was klappt, wo gibt es noch Gestaltungsbedarf?

Das haben Sie am Ende erreicht…

  • Sie erlernen und üben für Sie relevante Kompetenzen
  • Sie entwickeln individuelle Wege, um Ihre Kompetenzen bei Bedarf zu aktivieren
  • Dauer: ein Quartal

Nur 2 Plätze pro Quartal

Persönliches Coaching

Punktuelle Unterstützung

Das ist mir wichtig

  • Ich sichere Ihnen strenge Vertraulichkeit zu.
  • Ich begleite Sie auf Augenhöhe: Sie bestimmen, wo es lang geht, ich unterstütze Sie bei der Suche und Bewertung von Optionen und bin die verlässliche Begleiterin an Ihrer Seite.
  • Coaching ist ein ergebnisoffener Lernprozess, für den es inneren Freiraum und Entdeckerfreude benötigt. Gleichzeitig ist mir wesentlich, systematisch vorzugehen, damit wir Ihre kostbare Zeit bestmöglich nutzen, und Sie Ihre Ziele erreichen.
Barbara Ormsby

Häufige Fragen zu persönlichem Coaching

Ihr nächster Schritt

In einem kostenlosen Kennenlerngespräch per Videocall können wir in Ruhe schauen, ob die Chemie zwischen uns stimmt und wir zusammenarbeiten wollen.

Sie erzählen mir über Ihr Anliegen und das Ziel, das Sie erreichen wollen. Wir beleuchten Ihre Rahmenbedingungen, die Zeit die Ihnen zur Verfügung steht, und Ihr Budget, und suchen so nach der bestmöglichen Unterstützung für Sie.

Sie entscheiden, ob Sie mit mir zusammenarbeiten möchten, und es ist mir wesentlich, Ihnen Freiraum und Bedenkzeit zu geben für Ihre Entscheidung.
Das Gespräch wird etwa 30-40 Minuten dauern.

Scroll to Top